USD/JPY Update

Teilen!

Der Dollar befindet sich gegenüber dem Yen bereits seit Oktober 2012 in einem übergeordneten Aufwärtstrend. Ausgehend von rund 78 wurde dabei am 2. Januar ein vorläufiges Hoch bei 105,44 erreicht. Anschließend hat das Paar aber deutlich nach unten korrigiert. Anfang Februar war der Dollar im Tief bis nur noch 100,73 gefallen, wodurch sämtliche Gewinne seit Mitte November wieder verloren waren. Seitdem ist nur noch wenig Bewegung zu sehen und der Kurs liegt größtenteils um den Bereich von 102. Anfang März gelang zwar nochmals ein Anstieg bis 103,76, welcher aber anschließend wieder komplett abverkauft wurde. Die weitere Entwicklung ist nicht eindeutig. Entscheidend nach unten sind das genannte Tief von Anfang Februar bei 100,73, die bei ungefähr 100,44 liegende 200-Tageslinie und dann die psychologisch wichtige Marke von 100. Sollte dieser Bereich nachhaltig unterschritten werden, würden weitere Abgaben bis 95,77; 93,77 und vielleicht bis 92,53/90,84 drohen. Auf dem aktuellen Niveau besteht dagegen weiterhin die Möglichkeit, dass USD/JPY den langfristigen Aufwärtstrend fortsetzen wird. Dafür muss aber zunächst ein Anstieg über 103,76/104 gelingen. Anschließend liegen die nächsten Ziele bei 105,44; 108 und 107.

Tageschart USD/JPY (Stand Donnerstag, 20.3.14, ca, 12:45 Uhr):
USDJPY

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Chartanalysen, USD/JPY abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.