USD/JPY Update

Teilen!

Im vergangenen Jahr wertete USD/JPY von August bis Anfang Dezember stark auf. Am 8. Dezember wurde ein Hoch bei 121,84 erreicht, was der höchste Stand seit mehr als sieben Jahren war. Im weiteren Verlauf kam es allerdings wieder zu einer Dollar-Abwertung. Mitte Dezember fiel der Kurs bis 115,55. Seitdem ist nur noch wenig Bewegung zu sehen und der US-Dollar pendelt zwischen den genannten Marken seitwärts. Allerdings stieg USD/JPY am Freitag in der Spitze bis 121,28 und nähert sich somit dem genannten Dezember-Hoch an. Dadurch ist eine interessante Situation entstanden. Sollte das Paar nämlich nachhaltig über 121,84/122 steigen, könnte eine weitere Aufwertung bis 124 (Hochs aus 2007) und 126 (Hochs aus 2002) folgen. Wieder eintrüben würde sich die Lage für den Dollar dagegen unterhalb des Tiefs der vergangenen Woche bei 119,35. In diesem Fall müsste von einer Fortsetzung der Seitwärtsrange ausgegangen werden und der Bereich unter 116 wieder in den Fokus kommen.

Tageschart USD/JPY (Stand Freitag, 6.3.15, 23:00 Uhr):
USDJPY

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Chartanalysen, USD/JPY abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.