USD/JPY steigt erstmals seit August 2008 über 110

Teilen!

Seit Mitte August wertet USD/JPY deutlich auf. Am heutigen Mittwoch ist das Paar dabei erstmals seit August 2008 kurzfristig über 110 gestiegen. Im weiteren Tagesverlauf konnte sich der Dollar allerdings auf diesen Niveau nicht behaupten und liegt aktuell nur noch bei rund 109,50 (Stand Mittwoch, 1.10.2014, ca. 17:30 Uhr). Das Chartbild ist zwar stark bullish zu werten. Die nächsten wichtigen Ziele liegen bei 110,67 (August-Hoch 2008), 112 und 115. Allerdings ist der Kurs auf Tagesbasis deutlich überkauft, wodurch trotz des bullishen Gesamtbildes jederzeit mit einer Korrektur gerechnet werden muss. Insbesondere eine Abwertung unter 108,23 wäre kurzfristig bearish zu bewerten. Allerdings würde selbst in diesem Fall die übergeordnete langfristige Situation weiterhin für den Dollar sprechen. Erst unterhalb von 105/104,66 würde sich die Lage grundlegend ändern.

Tageschart USD/JPY (Stand Mittwoch, 1.10.2014, ca. 17:30 Uhr):
USDJPY

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Chartanalysen, USD/JPY abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.