USD/JPY erreicht wichtigen Widerstand bei 104

Teilen!

Schon das gesamte Jahr pendelt USD/JPY in einer Seitwärtsrange zwischen einem Tief bei 100,73 von Anfang Februar und einem Hoch bei 104,12 am 4. April, wobei diese beiden Werte eigentlich schon Ausbruchsversuche darstellen. Die meiste Zeit lag das Paar nämlich um 102 herum und zeigte nur sehr wenig Bewegung, In den vergangenen Tagen gelang dem Dollar nun aber mit einem heutigen Tageshoch bei 103,95 ein erneuter Anstieg zu dem genannten April-Hoch. Damit befindet sich das Paar in einer interessanten Konstellation. Sollte der Kurs nun erneut zurückfallen, müsste spätestens unterhalb der derzeit bei 102,45 liegenden 200-Tageslinie von einem Fortbestand der Seitwärtsbewegung ausgegangen werden. Kann der Dollar dagegen nachhaltig über 104/104,12 steigen, wäre dies sehr bullish zu werten. In diesem Fall würde das nächste Ziel bei den bei 105,44 liegenden Hochs von Ende Dezember und Anfang Januar liegen. Längerfristig könnte dann auch eine Aufwertung bis 108 und 110 folgen.

Tageschart USD/JPY (Stand Donnerstag, 21.8.14, ca. 15:15 Uhr):
USDJPY

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Chartanalysen, USD/JPY abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.