USD/CAD Chartauswertung

Teilen!

Anfang März stieg USD/CAD zunächst bis 1,3535 und näherte sich damit den Hochs von November und Dezember letzten Jahres bei 1,36 an. Mitte des Monats verlor der US-Dollar dann aber wieder bis rund 1,33. Seitdem ist kaum noch Bewegung vorhanden und das Paar liegt in einer ungewöhnlich engen Handelsspanne zwischen rund 1,341 und 1,326. Diese beiden Marken könnten kurzfristig auch den Ausschlag für die weitere Entwicklung geben. Ein Anstieg über 1,341 spricht für einen anschließenden Test der genannten Hochs bei 1,36. Ein Abrutschen unter 1,326, was die wahrscheinlichere Entwicklung ist, würde dagegen für eine weitere deutliche Abwärtsbewegung in Richtung 1,30 sprechen.

Tageschart USD/CAD:

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, andere, Chartanalysen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.