USD/CAD Chartanalyse

Teilen!

Seit April befindet sich USD/CAD in einer deutlichen Abwärtsbewegung. Im September fiel der Kurs zunächst bis 1,206 und damit auf den tiefsten Stand seit über 2 Jahren. Danach konnte sich der US-Dollar erholen und das Paar liegt zum Monatsschluss wieder bei fast 1,25. USD/CAD befindet sich nun in einer interessanten Ausgangslage. Übergeordnet bleibt der Abwärtstrend intakt. Sollte der Kurs unter das genannte Tief und anschließend unter die psychologisch wichtige Marke bei 1,20 rutschen, müsste mit weiteren Abgaben in Richtung 1,15 gerechnet werden. Ein Anstieg über 1,2778 würde die Situation dagegen deutlich aufhellen und könnte zu einer weiteren Erholung bis rund 1,33 führen.

Tageschart USD/CAD:

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, andere, Chartanalysen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.