USD/CAD Chartanalyse

Teilen!

USD/CAD lag im September 2012 nahe an 0,96. Seitdem hat sich ein stabiler Aufwärtstrend entwickelt, welcher insbesondere Ende 2014 zu einer deutlichen Aufwertung des US-Dollars geführt hatte. Bereits am 18. März diesen Jahres wurde mit einem Hoch bei 1,2834 ein vorläufiger Höhepunkt dieser Bewegung erreicht. Danach kam es zwar nochmal zu einer Zwischenkorrektur bis 1,1915 am 14. Mai. Es folgte dann aber eine erneute steile Aufwärtsbewegung bis zu einem Hoch bei 1,3457 am 29. September. Dies war der höchste Stand seit Ende Juni 2004. Eine darauf folgende Abwertung bis 1,2828 am 15. Oktober, könnte lediglich eine Korrektur im Aufwärtstrend gewesen sein. Denn aktuell liegt der Kurs bereits wieder deutlich höher bei fast 1,31. Nach oben ist nun das Hoch der vergangenen Woche bei 1,3279 und der Bereich 1,335 zu beachten. Ein Anstieg darüber würde für einen Test des genannten Mehrjahreshochs bei 1,3457 und einer anschließenden weiteren Aufwertung bis 1,38 und 1,40 sprechen. Unter 1,30 würde sich die Situation dagegen eintrüben und unter 1,2828 müsste von einer deutlichen Abwertung bis 1,26 und möglicherweise sogar in den Bereich 1,20/1,22 ausgegangen werden.

Tageschart USD/CAD:
USDCAD

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, andere, Chartanalysen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.