USD/CAD: Aktuelle Situation

Teilen!

USD/CAD lag im September 2012 nahe an 0,96. Seitdem ist ein stabiler Aufwärtstrend zu beobachten, welcher insbesondere Ende 2014 zu einer deutlichen Aufwertung des US-Dollars geführt hat. Am 18. März diesen Jahres wurde mit einem Hoch bei 1,2834, dem höchsten Stand seit März 2009, der bisherige Höhepunkt dieser Bewegung erreicht. Inzwischen ist eine deutliche Korrektur erfolgt. Vor allem der Rutsch unter 1,24 am 15. April war auf kurz- und mittelfristige Sicht negativ zu bewerten. Am 29. April und nochmal am 6. Mai fiel der US-Dollar kurzfristig unter 1,20, konnte sich aber anschließend jeweils wieder darüber behaupten. Aktuell (Stand der Auswertung: Montag, 11.5.2015, ca. 16:15 Uhr) liegt der Kurs leicht unter 1,21. Trotz dieser Korrektur von inzwischen fast 800 Pips gegenüber dem Mehrjahreshoch ist das übergeordnete Chartbild immer noch bullish zu bewerten. Zur Bestätigung muss aber eine Rückkehr über 1,2305 und 1,24 gelingen. Anschließend könnten die genannten Hochs oberhalb von 1,28 getestet und auch nachhaltig überschritten werden. Darüber finden sich weitere Ziele bei 1,3064; 1,34; 1,36 und längerfristig 1,40. Unterhalb von 1,1938 müsste dagegen von einer weiteren Abwertung des US-Dollars bis 1,18 und 1,16 ausgegangen werden.

Tageschart USD/CAD (Stand Montag, 11.5.15, ca. 16:15 Uhr):
USDCAD

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, andere, Chartanalysen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.