USD/JPY Chartauswertung

Teilen!

USD/JPY befindet sich seit Anfang Januar in einer Abwärtsbewegung. Auch im März wurde ein neues Jahrestief bei 104,61 erreicht. Allerdings war insgesamt im Monatsverlauf nur wenig Bewegung zu beobachten und das Paar konnte zum Monatsschluss sogar wieder auf ungefähr den Kurs-Wert vom Monatsanfang steigen. Die weitere Entwicklung ist zwar nicht eindeutig. Dennoch könnte sich der US-Dollar im April weiter erholen. Bestätigt wäre diese Prognose bei einem Anstieg über 108, was anschließend ein Kursziel bei 110/110,50 wahrscheinlich machen würde. Sollte der Kurs dagegen unter das genannte Tief bei 104,61 fallen, müsste mit weiter in Richtung 100 fallenden Notierungen gerechnet werden.

Tageschart USD/JPY:

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Chartanalysen, USD/JPY abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.