RBA schließt weitere Zinssenkung nicht aus

Die Reserve Bank of Australia (RBA) schließt eine weitere Zinssenkung nicht aus. Das geht aus dem in der vergangenen Woche veröffentlichten Protokoll der letzten geldpolitischen Sitzung hervor. Nachdem es seit Ende 2011 mit insgesamt sechs Schritten um 1,75 Prozent nach unten ging , liegt der Leitzins inzwischen mit 3,0 Prozent wieder auf seinem historischen Tiefpunkt aus dem Jahr 2009. Die Notenbank teilte mit, dass es Anzeichen dafür gibt, dass die Wirtschaft auf die niedrigen Zinsen anspricht. Auch bewege sich die Inflation in der Mitte der Zielspanne. Daher wäre grundsätzlich Platz für eine weitere Senkung des Leitzinses, falls diese notwendig werden würde. Im Moment sei der gegenwärtige Wert aber angemessen und man will zunächst die weitere Entwicklung abwarten.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Finanznachrichten, weltweit abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.