NZD/USD wieder unter 0,82

Teilen!

NZD/USD lag Mitte des Jahres bei Jahrestiefs unterhalb von 0,77, erholte sich aber ab Anfang September deutlich bis zu einem Hoch bei 0,8543 am 22. Oktober. Seitdem ist der Kursverlauf recht unentschlossen, wobei insgesamt eine bearishe Tendenz zu sehen ist. In der vergangenen Woche fiel der Neuseeland Dollar im Tief bis 0,8122, dem tiefsten Stand seit dem 13. September. Die nächste wichtige Unterstützung findet sich nun bei 0,8091. Sollte diese unterschritten werden, würde dies für eine erneute Abwertung bis ungefähr 0,77 sprechen. Unterhalb des Jahrestiefs bei 0,7679 könnte dann sogar eine weitere Abwertung bis rund 0,745 und 0,7367 folgen. Deutlich aufhellen würde sich die Lage nur bei einem Anstieg über die November-Hochs bei 0,8414. Dann könnte anschließend nicht nur das Zwischenhoch bei 0,8543 wieder angesteuert werden, sondern möglicherweise auch die Hochs aus diesem Jahr bei 0,8676 und aus 2011 bei 0,8843.

Tageschart NZD/USD:
NZDUSD

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Chartanalysen, NZD/USD abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.