Interessante Situation bei USD/JPY

Teilen!

Seit Oktober vergangenen Jahres hatte USD/JPY eine steile Rallye hingelegt. Beflügelt durch die ultralockere japanische Geldpolitik ging es ausgehend von Kursen bei rund 78 im Hoch bis 103,73 am 22. Mai dieses Jahres nach oben. Zuletzt war diese Aufwärtsbewegung aber zum Erliegen gekommen. Seit nun schon über drei Monaten konnte  kein neues Hoch mehr gebildet werden. Das Paar konsolidierte zunächst deutlich und fiel Mitte Juni im Tief bis 93,77. Danach gelang zwar eine Erholung bis 101,55 am 8. Juli. Doch seitdem bewegt sich der Kurs übergeordnet wieder langsam nach unten. Wie im Chartbild gut zu erkennen ist, bewegt sich das Paar dabei entlang einer Abwärtstrendlinie, ausgehend vom Jahreshoch bei 103,73. Diese Linie wurde inzwischen schon mehrfach getestet, konnte aber bisher nicht überschritten werden. Im Moment ist die Situation interessant. Denn möglicherweise bahnt sich kurzfristig ein neuer Test der Trendlinie an. USD/JPY war in dieser Woche zwar zunächst in der Nacht zu Mittwoch bis 96,79 gefallen, kann sich aber seitdem wieder erholen und nähert sich aktuell mit Kursen von deutlich über 98 (Stand: Donnerstag, ca. 16:30 Uhr) der derzeit bei ungefähr 99,00 liegenden Trendlinie erneutan. Sollte ein nachhaltiger Anstieg darüber und anschließend über das Hoch der vergangenen Woche bei 99,14 gelingen, wäre dies ein Kaufsignal. Über die Widerstände bei 100 und 101,55 könnte dann in der kommenden Zeit auch ein neues Jahreshoch erreicht werden. Oberhalb von 103,73 liegen die längerfristigen Ziele bei 105; 108 und 110. Derzeit ist der Abwärtstrend allerdings noch in Takt. Daher bleibt auch die Wahrscheinlichkeit für eine erneute Dollar-Abwertung hoch. Schon unter dem Tief dieser Woche bei 96,79 würde sich die Situation auch kurzfristig wieder eintrüben. Und unterhalb von 95,79 müsste mit einem anschließenden Test des Juni-Tiefs bei 93,77 gerechnet werden.

Tageschart USD/JPY (Stand Donnerstag, ca. 16:30 Uhr):
USDJPY

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Chartanalysen, USD/JPY abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.