GBP/USD Update

Teilen!

Von Juli vergangenen Jahres bis Mitte April dieses Jahres befand sich GBP/USD in einem Abwärtstrend, welcher das Paar ausgehend von einem 5-Jahreshoch bei 1,7179 bis zu einem Tief bei 1,4563 führte. Dort könnte aber auch der Boden diese Bewegung gewesen sein. Denn inzwischen hat sich der Kurs sehr deutlich erholt. Schon Ende April wurden wieder Kurse bei fast 1,55 erreicht. Dann kam es zwar Anfang Mai nochmals zu einer Korrektur bis unter 1,51. Doch inzwischen geht es wieder steil nach oben. Mit einem Hoch bei 1,5814 am heutigen Donnerstag liegt das Pfund bereits wieder auf einem Kursniveau wie zuletzt im November vergangenen Jahres. Insgesamt spricht dies für einen weiter aufwertenden GBP in den kommenden Wochen. Die nächsten wichtigen Widerstände liegen bei 1,5825; 1,594 und oberhalb von 1,62. Da der Kurs bereits überkauft ist, sollte kurzfristig allerdings eine gewisse Korrektur eingeplant werden. Insbesondere falls der Kurs unter das Tief vom vergangenen Dienstag bei  1,5552 fällt, könnte diese auch ausgeprägter ausfallen. Das übergeordnete langfristig bullishe Bild würde sich aber erst unter dem genannten Tief von Anfang Mai bei 1,5087 wieder eintrüben.

Tageschart GBP/USD (Stand Donnerstag, 14.5.15, ca. 18:00 Uhr):
GBPUSD

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Chartanalysen, GBP/USD abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.