GBP/USD Update

Teilen!

Nach einem zwölfmonatigen Aufwärtstrend erreichte GBP/USD am 15. Juli ein Hoch bei 1,7179. Seitdem scheint das Paar aber nur noch den Weg nach unten zu kennen und hat erheblich abgewertet. Am Anfang der vergangenen Woche fiel der Kurs mit einem Tief bei 1,5537 auf den tiefsten Stand seit September 2013. Im weiteren Wochenverlauf stabilisierte sich der Kurs zwar und liegt aktuell wieder über 1,57. Trotzdem ist das Chartbild aus jetziger Sicht noch bearish zu bewerten. Aufhellen würde sich die Situation erst oberhalb von 1,58 und insbesondere über dem Bereich 1,5944/1,604. Aber selbst dies würde noch nicht für eine Trendwende, sondern eher für eine größere Zwischenkorrektur sprechen. Dreht der Kurs dagegen wieder nach unten, müsste bei einem erneuten nachhaltigen Fall unter 1,56 von einer Fortsetzung der Abwärtsbewegung mit einem nächsten Ziele bei 1,54 ausgegangen werden.

Tageschart GBP/USD (Stand Freitag, 12.12.2014, ca. 22:00 Uhr):
GBPUSD

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Chartanalysen, GBP/USD abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.