GBP/USD Chartauswertung

Teilen!

Am 20. September stieg GBP/USD auf ein Jahreshoch bei 1,3657. Nach einer anschließenden Konsolidierung bis fast 1,30, konnte sich das Paar im November deutlich erholen und liegt aktuell wieder über 1,35. Die aktuelle Entwicklung macht eine weitere Pfund-Aufwertung in der kommenden Zeit wahrscheinlich. Bestätigt wird diese Einschätzung allerdings erst durch einen nachhaltigen Anstieg über das genannte Hoch bei 1,3657. Anschließend liegen die nächsten Ziele bei 1,39 und längerfristig möglicherweise 1,45. Sollte der Kurs aber unter die aktuell bei 1,3157 verlaufende 100-Tageslinie und anschließend nachhaltig unter 1,30 fallen, würde sich die Situation für die britische Währung stark eintrüben. In diesem Fall müsste mit deutlichen weiteren Abgaben in Richtung 1,22 und 1,20 gerechnet werden.

Tageschart GBP/USD:

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Chartanalysen, GBP/USD abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.