GBP/USD Chartauswertung

Teilen!

GBP/USD befindet sich seit über einem Jahr in einem kontinuierlichen Aufwärtstrend und erreichte im Januar mit Kursen über 1,43 erstmals wieder ein Niveau, wie vor der Brexit-Entscheidung. Im Februar konnte das Pfund diese Bewegung aber nicht fortsetzen, sondern korrigiert deutlich bis aktuell unter 1,38. Insgesamt macht das Chartbild eine weitere Korrektur in Richtung 1,36 wahrscheinlich. Langfristig betrachtet bleibt der Aufwärtstrend dennoch intakt. Erst unterhalb von 1,345 und der etwas höher liegenden 100-Tageslinie müsste auch die übergeordnete Situation neu bewertet werden. Kurzfristig wäre ein Anstieg über 1,40 und insbesondere das Zwischenhoch vom 16. Februar bei 1,4145 ein deutlich bullishes Zeichen und würde eine direkte Fortsetzung des Aufwärtstrends wahrscheinlich machen.

Tageschart GBP/USD:

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Chartanalysen, GBP/USD abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.