EUR/USD Chartanalyse

Teilen!

EUR/USD konnte, ausgehend im Januar von Werten unter 1,04, im Jahresverlauf deutlich zulegen und erreichte am 8. September ein 2-Jahreshoch bei 1,2092. Seitdem ist eine Konsolidierung zu beobachten und der Kurs liegt aktuell nur noch wenig über 1,16. Insgesamt präsentierte sich das Paar im Oktober – trotz weiterer Kursverluste – aber recht unentschlossen. Der steile Aufwärtstrend bis September ist nun zwar beendet. Dennoch ist eine neue Aufwärtsbewegung durchaus möglich, was eine Erholung über 1,1836 bestätigen würde. In diesem Fall liegen die nächsten Ziele beim genannten Jahreshoch bei 1,2092 und anschließend bei 1,26. Eine nachhaltige Abwärtsbewegung zurück zu den Kursen vom Jahresanfang ist dagegen erst unterhalb der Widerstandszone zwischen 1,14 und 1,1311 zu erwarten.

Tageschart EUR/USD:

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Chartanalysen, EUR/USD abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.