EUR/USD Chartanalyse

Teilen!

EUR/USD setzte Anfang September seinen Aufwärtstrend zunächst fort und stieg mit einem Hoch bei 1,2092 auf ein neues 2-Jahreshoch. Im weiteren Monatsverlauf setzte dann aber eine Konsolidierung ein und das Paar liegt zum Monatsschluss nur noch bei leicht über 1,18. Trotzdem ist der übergeordnete Trend weiterhin intakt. Sollte der Kurs erneut über 1,20 und anschließend über das genannte Hoch bei 1,2092 steigen, wäre das nächste Ziel im Bereich 1,25/1,26 zu finden. Fällt der Kurs allerdings unter 1,1661 müsste mit deutlicheren Abgaben bis in den Bereich 1,14/1,12 gerechnet werden.

Tageschart EUR/USD:

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Chartanalysen, EUR/USD abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.