EUR/CHF: Seitwärtsbewegung ist wahrscheinlich

Im Gegensatz zum vergangenen Jahr, als der Kurs von EUR/CHF über lange Zeit nur knapp über dem Mindestkurs bei 1,20 verharrte, ist in diesem Jahr deutlich mehr Bewegung zu sehen. Im Januar stieg der Euro in der Spitze bis 1,2568 und somit auf den höchsten Stand seit Mai 2011 bzw. überhaupt seit Einführung des Mindestkurses. Von dort konsolidierte die Gemeinschaftswährung zunächst bis zu einem Tief bei nur noch 1,2117 am 26. Februar, konnte sich dann aber erneut bis 1,239 erholen. Die weitere Entwicklung ist nicht eindeutig. Ein Anstieg über 1,24 würde für wieder längerfristig steigende Kurse sprechen. Ein Fall unter 1,2117 dagegen für einen neuerlichen Test der Mindestschwelle. Am wahrscheinlichsten ist kurzfristig allerdings einer Seitwärtsbewegung zwischen diesen Bereichen.

Tageschart EUR/CHF:
EURCHF

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Chartanalysen, EUR/CHF abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.