EUR/CAD steigt mit 1,5686 auf den höchsten Stand seit Dezember 2009

Teilen!

Im Jahr 2008 lag EUR/CAD zeitweise bei 1,75. In der Finanz- und Eurokrise verlor der Euro dann kontinuierlich bis zu einem Tief bei nur noch 1,2122 im August 2012. Von dort drehte die Gemeinschaftswährung wieder nach oben und befindet sich inzwischen schon mehr als 1,5 Jahre in einem stabilen Aufwärtstrend. Am gestrigen Mittwoch wurde mit einem Hoch bei 1,5586 der höchste Stand seit Dezember 2009 erreicht. Inzwischen hat der Kurs zwar wieder etwas verloren und liegt aktuell nur noch leicht über 1,55 (Stand Donnerstag, 20.3.2014, ca. 12:45 Uhr). Trotzdem ist das Chartbild durchweg bullish zu bewerten. Oberhalb von 1,56 liegen die nächsten wichtigen Ziele bei 1,60 und 1,62. Kurzfristig etwas eintrüben würde sich die Situation dagegen unter 1,53. Dann finden sich weitere Unterstützungen bei 1,512; 1,50 und leicht unterhalb von 1,49. Aber selbst im Falle einer solchen Korrektur würde das übergeordnete langfristige Chartbild noch bullish bleiben. Erst unter 1,4894 könnte anschließend ein Test der derzeit ungefähr bei 1,413 liegenden Aufwärtstrendlinie (ausgehend vom 2012-Tief bei 1,2122) drohen.

Tageschart EUR/CAD (Stand Donnerstag, 20.3.14, ca. 12:45 Uhr):
EURCAD

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, andere, Chartanalysen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.