EUR/USD Chartauswertung

Teilen!

EUR/USD konnte im Jahr 2017 ausgehend von Werten unter 1,04 deutlich zulegen und erreichte am 8. September ein 2-Jahreshoch bei 1,2092. Anschließend setzte zunächst eine Konsolidierung bis unter 1,16 ein, wovon sich die Gemeinschaftswährung inzwischen aber wieder erholt hat. Zum Jahresende gelang ein neuer Anstieg über 1,20. Insgesamt ist das Chartbild zwar nicht ganz eindeutig. Dennoch überwiegt eine bullishe Tendenz. Gelingt ein nachhaltiger Anstieg über das genannte Hoch bei 1,2092, würde dies ein nächstes Ziel bei 1,26 generieren. Zur Vorsicht mahnt allerdings, dass der Kurs in den letzten Wochen größtenteils sehr unentschlossen war. Bereits unterhalb von 1,18 würde sich die kurzfristige Situation wieder eintrüben und zu einem neuen Test des Unterstützungsbereiches bei 1,155/1,16 führen.

Tageschart EUR/USD:

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Chartanalysen, EUR/USD abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.