EUR/USD Chartauswertung

Teilen!

Der Euro befindet sich gegenüber dem US-Dollar bereits seit Ende Oktober in einer engen Seitwärtsbewegung. Das änderte sich auch im Dezember nicht. Auf Jahressicht hat das Paar ausgehend von rund 1,20 leicht abgewertet und schließt zum Jahresende bei rund 1,1450. Das Jahreshoch lag am 16. Februar 2018 bei 1,2555 und das Jahrestief am 12. November 2018 bei 1,1214. Die weitere Entwicklung ist unklar. Ein Fall unter 1,12 und insbesondere 1,11 würde für deutliche weitere Abwertungen sprechen. Ein Anstieg über 1,16 wäre dagegen bullish zu bewerten, wobei aber erst oberhalb von 1,18/1,185 und dann 1,20 der Weg zu einer Rückkehr zu dem 2018-Jahreshoch frei wäre.

Tageschart EUR/USD:

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.