AUD/USD Update

Teilen!

Der Australische Dollar befand sich von April bis Anfang August in einem steilen Abwärtstrend. Gegenüber dem US-Dollar ging es ausgehend von fast 1,06 bis zu einem 36-Monatstief  bei nur noch 0,8845 am 5. August nach unten. Anschließend gelang in ähnlich schnellem Tempo einer Erholung, welche bis zu einem Hoch bei 0,9757 am 23. Oktober führte. Seitdem wertet der Australische Dollar aber wieder ab. Am Freitag ging es in der Spitze bis 0,9348 nach unten und auch zum Wochenschluss liegt der Kurs nur wenig darüber. Der Australische Dollar hat damit seine Oktober-Gewinne wieder fast komplett abgebaut. Die Situation trübt sich dadurch für die australische Währung auch kurzfristig weiter ein. Nur bei einer Erholung bis über 0,9544 und insbesondere bis über 0,9635, würde anschließend auch ein erneuter Anstieg bis in einen Bereich oberhalb des Oktober-Hochs bei 0,9757 wieder wahrscheinlich. Aber auch in diesem Fall findet sich bereits zwischen 0,98 und 1,00 starker Widerstand, welche eine weitere Aufwertung der australischen Währung stoppen könnte. Erst oberhalb von der Parität (Kursverhältnis von 1:1) wäre auch eine Rückkehr zu den Hochs aus dem Zeitraum Mitte 2012 bis April 2013 bei rund 1,06 wieder möglich. Angesichts der fundamentalen Hintergründe und des übergeordneten langfristig ohnehin angeschlagenen Chartbildes ist dies aber nicht sehr wahrscheinlich. Eher könnte in der nächsten Zeit eine langsame weitere Abwertung erfolgen. Die nächste wichtige Unterstützung findet sich bei 0,9278. Danach würde sich die Lage für AUD/USD weiter eintrüben. Sollte der Kurs in der Folge auch unter die Unterstützungen bei 0,9219 und 0,91 fallen, müsste von einer erneuten Abwertung zum Jahrestief bei 0,8845 ausgegangen werden.

Tageschart AUD/USD:
AUDUSD

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, AUD/USD, Chartanalysen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.