AUD/USD Update

Teilen!

Der Australische Dollar befand sich von Mai bis Anfang August in einem steilen Abwärtstrend. Gegenüber dem US-Dollar ging es ausgehend von über 1,02 bis zu einem 36-Monatstief bei nur noch 0,8845 am 5. August nach unten. Von dort hat sich das Paar inzwischen deutlich erholt und am 18. September ein vorläufiges Hoch bei 0,9528 erreicht. Danach hat sich zwar eine Korrektur bis 0,9278 am 30. September eingestellt. Inzwischen bewegt sich der Kurs aber in kleinen Schritten wieder in Richtung des genannten September-Hochs bei 0,9528. Sollte dieses überwunden werden, wären die nächsten Ziele bei 0,96; 0,9665 und rund 0,98 zu finden. Beachtet werden muss allerdings auch in diesem Fall, dass das übergeordnete langfristige Chartbild weiterhin gegen die australische Währung spricht. Erst oberhalb von 0,9842 und insbesondere bei einer Rückkehr über die Parität (Kursverhältnis von 1:1) könnte von einer starken Aufwertung bis zu den Hochs aus 2012 und 2011 oberhalb von 1,08 ausgegangen werden. Angesichts der längerfristigen Chartsituation und auch den fundamentalen Hintergründen erscheint diese Entwicklung aber unwahrscheinlich. Schon unter 0,9278 (Linie ziehen) würde sich die Situation auch kurzfristig wieder eintrüben. Die nächsten Unterstützungen finden sich danach bei0,9219 und 0,91. Spätestens darunter wäre dann eine erneute Abwertung zum Jahrestief bei 0,8845 wahrscheinlich.

Tageschart AUD/USD:
AUDUSD

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, AUD/USD, Chartanalysen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.