AUD/USD steigt kurzfristig wieder über 0,93

Teilen!

Der Australische Dollar hatte seit April 2013 von Kursen bei fast 1,06 deutlich bis zu einem Tief bei nur noch 0,8656 am 24. Januar dieses Jahres abgewertet. Noch geringer wurde die australische Währung zuletzt im Juli 2010 bewertet. Danach konnte sich das Paar wieder stabilisieren und mit einem Hoch bei 0,9461 am 10. April den höchsten Stand seit immerhin Anfang November erreichen. Seitdem ist eine Seitwärtsbewegung zwischen diesem Hoch und rund 0,92 zu sehen. In den letzten Tagen lag das Paar nahe am unteren Bereich dieser Range und zeigte nur wenig Bewegung. Am heutigen Donnerstag gelang eine Stabilisierung in Richtung 0,93 (Stand Donnerstag, 29.5.2014, ca. 14:00 Uhr). Es ist aber noch unklar, ob dies bereits eine Bewegung zum oberen Range-Bereich einleitet. Erst bei einem nachhaltigen Anstieg über 0,9315 könnte davon ausgegangen werden. Im Moment ist die Wahrscheinlichkeit aber noch hoch, dass kurzfristig erneut der Widerstandsbereich bei 0,92 getestet wird. Sollte der Australische Dollar darunter fallen, müsste von einer größeren Abwertung bis rund 0,90 und 0,89 ausgegangen werden. Für eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung müsste dagegen eine Rückkehr über 0,94 und dann insbesondere 0,945 gelingen. Nur dann würden wieder Ziele bei 0,9544 und leicht unterhalb von 0,98 in Reichweite kommen.

Tageschart AUD/USD:
AUDUSD

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, AUD/USD, Chartanalysen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.