AUD/USD steigt auf den höchsten Stand seit November

Teilen!

Der Australische Dollar hatte seit April 2013 von Kursen bei fast 1,06 deutlich bis zu einem Tief bei nur noch 0,8656 am 24. Januar abgewertet. Noch geringer wurde die australische Währung zuletzt im Juli 2010 bewertet. Seitdem kann sich der Kurs stabilisieren. Am heutigen Donnerstag wurde erstmals seit dem 22. November der Bereich von 0,92 wieder überschritten. In der Spitze ging es bis 0,9245 nach oben (Stand Mittwoch, 26.3.2014, ca. 17:30 Uhr). Kurz- und mittelfristig das hat sich die Situation dadurch aufgehellt und eine weitere Erholung in der nächsten Zeit ist wahrscheinlich. Widerstände finden sich bei 0,927; rund 0,93 und insbesondere 0,9447. Begrenzte Korrekturen sollten dabei jederzeit eingeplant werden, würden das Gesamtbild aber nicht ändern. Erst unterhalb von 0,899 würde sich die Situation insgesamt wieder eintrüben. Noch wichtiger ist dann die Unterstützung beim Tief von Anfang März bei 0,8887. Darunter könnte über die Unterstützungen bei 0,88 und 0,8656 sogar eine Fortsetzung der langfristigen Abwärtsbewegung mit Zielen bei 0,84 und 0,8062 folgen.

Tageschart AUD/USD (Stand Mittwoch, 26.3.14, ca. 17:30 Uhr):
AUDUSD

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, AUD/USD, Chartanalysen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.